Bildung in den Medien

Worüber wird in Schulen und Kindergärten sowie im Therapiebereich aktuell diskutiert? Wir teilen mit Ihnen unsere Lesetipps rund um Bildungspolititk und -debatten aus deutschsprachigen Medien. Folgen Sie den Links und erfahren Sie mehr!

Sprachtests in Kitas

Bildungsministerin Anja Karliczek fordert Sprachtests in Kitas („Tagesschau“, „Welt am Sonntag“, 12.01.):

Helfen Videospiele beim Lernen?

Die „Tageszeitung“ befragt Gamer, inwieweit Videospiele beim Lernen helfen – auch für die Schule (11.01.):

Bayerns Grundschullehrkräfte sollen mehr arbeiten

Bayerns Grundschullehrkräfte sollen mehr arbeiten („Spiegel“, 08.01.):

Gemeinsames Bildungshaus für Kindergarten und Grundschule

Gemeinsames Bildungshaus für Kindergarten und Grundschule – ein Erfolgsmodell? („Spiegel“, 08.01.):

Rechtsextreme Äußerungen von Kindern

Der „Spiegel“ befasst sich mit Kindern, die in Kindertagesstätten durch rechtsextreme Äußerungen auffallen (06.01.):

Lehrermangel entgegenwirken durch geflüchtete Lehrer

Die FDP möchte dem Lehrermangel entgegenwirken. Geflüchteten Lehrern sollen mithilfe einjähriger Hochschulkurse die nötigen Voraussetzungen geboten werden, in den Schuldienst zu starten. („Spiegel“, 05.12.2019)

Erfüllung politischer Bildungsziele – Stand der Dinge

Wie steht es um die Erfüllung politischer Bildungsziele wie z. B. die Halbierung der Schulabbrecherquote oder die Kindertagesbetreuung von Kleinkindern in Deutschland? „Lehre & Forschung“ gibt einen Überblick (05.12.):

Lernen statt Schlafen

Lernen statt Schlafen – das bringt den südkoreanischen Schülern Pisa-Erfolge („Taz“, 04.12.):

Ergebnisse des neuen Pisa-Tests

Die Ergebnisse des neuen Pisa-Tests lassen sich so oder so interpretieren, ein Grund zum Jubeln sind sie nicht, zumal dem Test zufolge die Leseleistungen wieder etwas schwächer geworden sind Bildungsunterschiede in Deutschland offenbar größer werden (verschiedene Medien, 03.12.):

sueddeutsche.de

spiegel.de (Beitrag 1)

spiegel.de (Beitrag 2)

Vorbildliches Bildungssystem in Neuseeland

Im Bildungssystem von Neuseeland ist vieles vorbildlich, meint die „Zeit“ und erläutert, was Deutschland davon lernen kann. Wichtig sei es zum Beispiel, die Rolle der Lehrkraft zu stärken  (26.12.):

Digitale Bildung in der Grundschule

Schon in der Grundschule müssen die Kinder das Programmieren lernen und wissen, was ein Algorithmus ist.“ Meint Digital-Ministerin Dorothee Bär im Interview („Business Insider“, 27.12.):

Schulpolitische Entscheidungen des Jahres 2019

Der „Spiegel“ bewertet die großen schulpolitischen Entscheidungen des Jahres 2019 (30.12.):

Kritik an "Crashkursen" für Quereinsteiger im Grundschullehramt

Der Deutsche Lehrerverband kritisiert die „Crashkurse“ für Quereinsteiger im Grundschullehramt („Welt“, 30.12.2019):

Tablets im Kindergarten

Tablets im Kindergarten: Hier gibt es Vorbehalte, doch die sind unbegründet, meint der „Spiegel“ (28.11.):

Gute Erfahrungen mit freiem Spielen

Kinder, die im Kindergarten vorwiegend frei spielen dürfen, zeigen in der Schule bessere Ergebnisse – besagt eine Studie. Ein SWR2-Bericht berichtet darüber und über verschiedene Erfahrungen dazu (29.11.):

 

 

 

Archiv